Rotkohl-Curry mit roten Linsen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Hauptspeisen
  • 1/4 Rotkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Koriandersamen
  • 10 Curryblätter / 1 TL Curry
  • 1 TL Garam Masala
  • 200 g rote Linsen
  • 1 Dose Kokosmilch (200 ml)
  • 2-3 Aprikosen, 1/2 Apfel
  • 2 EL Honig
  • 1-2 cm frischer Ingwer
  • 100 ml Milch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Soja-Joghurt (natur)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Zweig frische Korianderblätter
  • Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Die Koriandersamen mit den Curryblättern in Öl anbraten und den Rotkohl dazugeben. Etwa 5-8 Minuten mit anbraten. Dann die klein geschnittenen Aprikosen- und Apfelstückchen zufügen und mit 1 EL Honig, Garam Masala, Salz und der Kokosmilch köcheln lassen, bis der Rotkohl gar ist (etwa nach 10 Minuten).

Die roten Linsen waschen und mit Wasser etwa 10 – 15 MInuten kochen. Mit etwas Salz und der Milch abschmecken.

In einer weiteren Pfanne die grob geschnittene Zwiebel (in Streifen) in Öl und 1 EL Honig anbraten, bis sie gar und etwas braun ist.

Den Knoblauch fein, die Korianderblätter grob hacken und in den Joghurt einrühren. Die Zitrone dazugeben und mit etwas Salz würzen.

Alles zusammen auf einem Teller servieren.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. yvonne

    Mjamm, war das lecker. 🙂

Kommentare sind geschlossen.